Selektive Photothermolyse

Das Prinzip der selektiven Photothermolyse beruht auf der selektiven Schädigung des pigmentiereten Haarfollikels unter Schonung der umgebenden Haut. Dies erreicht man durch Anpassung 1. der Pulszeit an die thermische Relaxationszeit der Zielstruktur und 2. der Wellenlänge an das Absorptionsmaximum der Zielstruktur.
Das Melanin im Haarfollikel stellt den Zielchromophor dar. Die absorbierte Energie wird in Form von Wärme frei, wobei die Impulse so gewählt werden müssen, dass – wegen unterschiedlicher Relaxationszeiten von Epidermis und Haarfollikel – die Epidermis Wärme abgeben kann, während im Haarfollikel Wärme akkumuliert wird und zur thermischen Zerstörung desselben führt.

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top