BellaDerma - Pigmentflecken-Altersflecken

Laserbehandlung von Pigmentflecken

Pigmentflecken durch Laser entfernen

Das Leben geht nicht spurlos am Menschen vorbei und zeigt sich leider oft und vor allem im Gesicht. Falten, Akne-Narben, Krähenfüße und Pigmentflecken (sogenannte Altersflecken) können für den Betroffenen zur Belastung werden. Glücklicherweise kann man heute relativ schmerzfrei und ohne die Haut zu belasten durch eine Laserbehandlung die Spuren beseitigt werden.

Noch immer gehört zu einem gesunden Aussehen eine gebräunte Haut. Aber zu starke Sonnenbestrahlung kann die Haut alt aussehen lassen. Vermehrte Pigmentansammlungen in der Oberhaut können eine Zellschädigung durch langjährige UV-Bestrahlung der Haut anzeigen. Dort, wo die Haut starkem Sonnenlicht ausgesetzt ist, tauchen in der zweiten Lebenshälfte zunehmend störende Pigmentflecken auf, die zu größeren braunen Flecken werden können.

Pigmentfleckenentfernung / Behandlungsablauf

Die Methode der Laserbehandlung bei Pigmentflecken ist relativ schmerzarm. In den meisten Fällen kommt man mit einer Sitzung aus, die in der Regel 15-30 Minuten dauert. Eine Vorbehandlung der Haut ist nicht nötig, aber Sie sollten darauf achten, dass Sie einige Tage vorher keiner zu starken Sonnenbestrahlung ausgesetzt waren.

Bei der Laserbehandlung von Pigmentflecken kommen vornehmlich zwei Methoden zum Einsatz: der Alexandrite-Laser und der Erbium-YAG-Laser.

Der Alexandrite-Laser zerstört die dunklen Pigmente, die anschließend vom Körper abtransportiert werden.

Der Erbium-YAG-Laser arbeitet etwas anders. Er trägt sehr dünne Schichten der Haut ab, bis die Pigmentflecke verschwunden sind. So lassen sich auch größere Hautflächen mit dem Laser problemlos bearbeiten.

Nach der Laserbehandlung

Es kann nach der Laserbehandlung zu Rötungen kommen und die Haut kann nässen. Es wird sich eine dünne Schorf-Kruste bilden, die nach etwa 10 Tagen von allein abfällt.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Haut nach der Laserbehandlung mindestens vier Wochen vor starker Sonneneinstrahlung schützen. Tragen Sie Sonnenschutzmittel mit einem hohen UV-Wert auf und halten Sie sich vornehmlich im Schatten auf. Vom Besuch eines Solariums ist dringend abzuraten.

Risiken der Laserbehandlung bei Pigmentflecken

Die Lasertherapie gehört in die Hände eines erfahrenen Anwenders, denn durch eine zum Beispiel zu intensive Laserbestrahlung kann die Haut Schaden nehmen und es können Narben oder Farbveränderungen auftreten. So sollte zunächst entschieden werden, ob die Haut für eine Laserbehandlung geeignet ist und wie viel Lichtenergie sie verträgt.

Muttermale lasern

Leberflecken entfernen

Pigmentflecken entfernen – Startseite